Versöhnt! – 1. Mose 32-35

Versöhnt! – 1. Mose 32-35

Wie in den letzten Jahren wollen wir uns bei den Bibeltagen im Knüll weiter mit der faszinierenden Lebensgeschichte Jakobs, des Stammvaters Israels, beschäftigen, wie sie uns mit erstaunlicher literarischer Schönheit und historischer Präzision im ersten Buch Mose berichtet wird. Von den Erfahrungen dieses Mannes Gottes können wir viel für unser eigenes geistliches Leben lernen.

„Geburt einer Familie“ war unser Thema im letzten Jahr. Wir haben gesehen, wie Jakob in Haran zum Vater einer großen (Patchwork-)Familie wurde und sich mit der eigenen Schaf- und Ziegenherde wirtschaftlich unabhängig gemacht hat. Nach der nicht ganz konfliktfreien Trennung von Laban ist er nun auf dem Weg in seine Heimat.

Die bevorstehende Begegnung mit seinem Bruder Esau, vor dessen Racheabsichten er vor zwanzig Jahren geflohen war, bereitet ihm große Sorgen und treibt ihn seit langem wieder ins Gebet. Doch in der Nacht vor dem Wiedersehen und der schließlich friedlichen Versöhnung mit seinem Bruder hat er eine entscheidende Begegnung mit Gott, die zum Wendepunkt in seinem Leben wird.

Im Land Kanaan warten weitere Herausforderungen auf ihn. Durch seine Kinder wird er in einen handfesten Konflikt mit den Bewohnern des Landes verwickelt. Doch der Gott, der ihm bereits als junger Mann auf der Flucht erschienen war, offenbart sich ihm abermals in Bethel, segnet ihn und gibt ihm einen neuen Namen, der die Jahrhunderte überdauern wird: Israel.

Programm

Freitag, 27.09.
ab 18:00Abendessen
20:00Vortrag Martin Heide: „Faszination Jakob“
22:00Bistro
Samstag, 28.09.
7:45Gebetstreffen
8:15Frühstück
9:15Betrachtung 1. Mose 33
10:30Kaffeepause
11:00Fortsetzung Betrachtung
9:15 – 12:00parallel dazu Kinderstunde in zwei Gruppen
12:00Mittagessen
13:30Sport (Volleyball/Fußball)
13:30Wanderung
15:30Kaffeetrinken
16:30Betrachtung 1. Mose 34
18:00Abendessen
19:30Gute-Nacht-Geschichte für Kinder
19:30gemeinsames Singen für Singfreunde
20:00Vortrag Martin Heide: „Jakob und das liebe Vieh“
21:45Lagerfeuer, Bistro
Sonntag, 29.09.
7:45Gebetstreffen
8:15Frühstück
9:15Betrachtung 1. Mose 34 + 35
10:30Kaffeepause
11:00Fortsetzung Betrachtung
9:15 – 12:00parallel dazu Kinderstunde in zwei Gruppen
12:00Mittagessen
13:30Brotbrechen
15:00Stehkaffee, Verabschiedung und Heimfahrt

Infos

Was ist Knüll?

Der Knüll ist ein hessisches Mittelgebirge im Herzen Deutschlands und hat mit Eisenberg und Knüllköpfchen zwei Berge über 630 m zu bieten. In Neukirchen (Knüll) finden seit vielen Jahren am Wochenende vor oder nach dem 3. Oktober die Knüll-Bibeltage statt. Unser Ziel ist es, gemeinsam einen Bibelabschnitt zu überdenken und auf Gottes Wort zu hören, Zeit miteinander zu verbringen, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen und dabei den schönen Herbst in Knüll zu erleben.

Mitzubringen

Mitbringen solltet ihr natürlich Bibeln, Schreibzeug und Liederbücher (»Loben«, »Einklang«) sowie witterungsgemäße Kleidung und Sportsachen für Wanderfreunde bzw. Fuß- und Volleyballer. Am besten, ihr bringt Bettwäsche selbst mit, Ausleihen ist aber auch möglich. Schlafsäcke sind im Haus nicht erlaubt!

Kosten

Die Kostendeckung kann im vorraus überwiesen werden oder während der Tage in die Sammlung nach 2.Kor 8, 14 getätigt weden. Es braucht also niemand auf die Teilnahme zu verzichten, weil er nicht den vollen Betrag einlegen kann (z.B. Nicht-Verdiener und Familien). Als Richtwerte ergeben sich für zwei Tage Vollpension:

  • 0 bis 2 Jahre frei
  • 3 bis 6 Jahre   65 €
  • 7 bis 13 Jahre 80 €
  • 14 bis 17 Jahre 105 €
  • ab 18 für Nichtverdiener 125 €
  • ab 18 für Verdiener 150 €

Kosten der Mahlzeiten für Tagesgäste

Alter Morgen Mittag Abend Kaffee&K.
0-2 frei frei frei frei
3-13 8,00 € 11,00 € 9,90 € 4,90 €
Ab 14 9,00 € 13,00 € 11,00 € 6,90 €

Kinderbetreuung

Während der Bibelstunden vormittags und nachmittags findet eine Kinderbetreuung für Kinder von 4 bis 12 Jahren statt. Wer dazu Fragen hat oder dabei mithelfen möchte, kann uns über die Mail-Adresse kinderbetreuung@bibeltage-knuell.de Nachricht geben.

Bitte

Betet bitte dafür, dass der Herr Jesus uns wieder durch seinen Geist sein Wort öffnet und durch Beiträge vieler Brüder lebendig macht und uns dadurch Orientierung schenkt. Betet auch mit dafür, dass bei unserem Zusammensein sein Name geehrt wird und die Tage zum Segen für alle werden. Lest euch bitte zur Vorbereitung den Bibelabschnitt (1.Mose 32 – 35) schon gründlich durch.

Anschrift

Knüll-House
EC-Freizeitheim
Heimbachweg 20
34626 Neukirchen/Knüll
Telefon: 06694/5046

In Google Maps aufrufen

Anmelden

Wichtige Mitteilung
Familienmitglied
Übernachtungen
Mahlzeiten
27.9.
28.9.
29.9.

Impressum

Jens Weigel
Am Jägerwäldchen 1
35041 Marburg

Tel 0 64 21 / 4 07 18 33
jw@jensweigel.com
jensweigel.com
Anbieter und Verantwortlicher nach § 5 TMG: Jens Weigel